Menü

Sie lieben historische Baustoffe und schätzen das alte Handwerk?

  • Sie bergen und handeln bereits?
  • Sie restaurieren, renovieren, translozieren Gebäude und Anlagen?
  • Sie sind Baustoffhändler, Handwerker, Planer, Bauunternehmer oder Bauträger und befassen sich hauptsächlich mit historischen Baumaterialien?

Dann sollten Sie Mitglied im UHB werden!

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft auf einen Blick

Seriöse Präsenz seit 1992 - persönlich und digital

Seit nunmehr 30 Jahren ist die Institution UHB e.V. mit einer eigenen Geschäftstelle Ansprechpartner für Händler, Bauherren, Planer und Medien. Hinzu kommt, dass der Verband mit einer eigenen Internetseite seit über 20 Jahren auch im worldwideweb vertreten ist.

Europaweiter Bekanntheitsgrad der Händler durch unsere deutsch-englische Webseite

Seit 1998 ist der UHB mit einer Website am Netz. Der UHB ist in vielen Suchmaschinen die Nummer 1 beim Stichwort »Historische Baustoffe« und den häufigsten Abwandlungen dieses Begriffes. Davon profitieren die Mitglieder: Seit 2002 sind sie direkt verlinkt. Bis zu 4.000 Klicks pro Mitglied und Jahr kommen so zustande. Insgesamt wurden durch den Verband seit 2002 fast 400.000 Kontakte erzeugt.

Jährlich ca. 1.000 Materialgesuche und Angebote direkt an Ihre Firmen-E-Mail

Der UHB hat sich als DIE Vermittlungsstelle für historisches Baumaterial etabliert. Die unmittelbar an die Mitglieder verteilten Anfragen sind von hoher Qualität und beziehen sich meist auf ein konkretes Bauvorhaben. Viele Nachfrager nutzen den Verteilservice des UHB um ihren kurzfristigen Bedarf zu decken; von diesen Anfragen profitieren die Mitglieder direkt.

Der UHB in den Medien und auf Messen

Zahllose Berichte in allen Medien mit Verweisen auf die Händlerlisten sind in den vergangenen Jahren und bis heute erschienen. Zahlreiche Messeteilnahmen haben den Bekanntheitsgrad des UHB gesteigert. Die Mitgliederlisten sind natürlich immer mit dabei und finden rege Abnahme. Je nach Messe können die Mitglieder auch eigene Prospekte oder Exponate auf dem Stand plazieren.

Persönliche Kontaktpflege unter den Händlern mit lukrativen B2B-Geschäfte

Der Verband fördert regelmäßige Kontaktpflege der Mitglieder. Bei regelmäßigen Treffen wird ein intensiver Austausch gepflegt und so eine persönliche Basis für Geschäfte geschaffen. Konkurrenzdenken untereinander ist uns fremd!

Umschlagplatz für spezifische Informationen und Innovationen

Alle Informationen zum Thema Historische Baustoffe können über den UHB mit seinen Mitgliedern abgerufen werden. Alles was die Position am Markt verbessert wird von uns aufmerksam verfolgt. Eine eigene Marke für Original Historische Baustoffe (OHB) ist ein herausragendes Beispiel.

Direkte Marktbeobachtung und gegenseitige Hilfestellungen

Die Geschäftsstelle verfügt über beste Marktinformationen aus erster Hand und ist in der Lage Trends und Entwicklungen für die Händlerschaft zu beschreiben. Seit bald 30 Jahren wird die Entwicklung dieses Marktes beobachtet. Die wenigsten Herausforderungen sind wirklich neu. Hier helfen unsere gesammelten Erfahrungen. Welcher Kollege oder Kollegin hatte bereits das gleiche oder ein sehr ähnliches Problem? Wir wissen auf diese Fragen häufig eine Antwort.

2 x Jahrestreffen

Auf den Treffen werden aktuelle Themen aus den Betrieben besprochen, finden Firmenbesichtigungen statt, werden Gastredner zu Fachthemen eingeladen, findet die traditionelle UHB-Auktion statt. Das Ganze ist immer in ein kulturelles Rahmenprogramm eingebettet.

Das sagen die Mitglieder über den UHB

Nach oben