Knapp Historische Baustoffe erstmals als Aussteller auf der »denkmal« in Leipzig

Mit Ihrem in den letzten Jahren deutlich vergrößerten Angebot von Produkten aus historischem Eichenholz will sich die Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH künftig auch auf Messen und Ausstellungen präsentieren. Und wo wäre da ein besserer Einstand möglich, als auf der europäischen Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung?

Gerade für Sanierungen im Bereich Holzbau wartet die Firma Knapp seit Jahren mit einem konstant umfangreichen und somit jederzeit verfügbaren Lagerbestand historischer Eichenhölzer in allen historisch relevanten Querschnitten auf. Im Verbund mit der eigenen hochwertigen Sägetechnik der Firma Serra können so alle Wünsche von Zimmereien und Architekten meist kurzfristig erfüllt werden. Geliefert wird je nach Anforderung in Original-, Maß- oder Premium-Qualität. Als Highlight für alle Experten im Bauen mit historischen Hölzern werden auf der Messe Abschnitte von vollkantigen und schnurgeraden Eichenbalken mit bis zu 8 Metern Länge und Querschnitten bis 48 x 58 cm präsentiert!

Aber nicht nur Zimmereien kommen bei Knapp auf Ihre Kosten – auch im Bereich Tischlerware aus historischer Eiche wurde das Angebot ausgeweitet: Knapp bietet für Schreinereien Schnitt- und Hobelware, Leimholzplatten und Dielen aus antiken Eichenhölzern in Stärken ab 2 mm – beidseitig neu gesägt oder mit originalen Oberflächen. Und auf vielfachen Wunsch gibt es seit Kurzem nun auch 3-Schichtplatten komplett aus alter Eiche.

Und weil auch der fleißigste Denkmalpfleger, Architekt oder Handwerker mal Feierabend macht: Einige aussergewöhnliche Möbelunikate aus eigener Herstellung werden natürlich auch auf dem Stand zu finden sein – ebenso wie manch nützliche Wohn- und Schreibtisch-Accessoires zum »Gleich-Mitnehmen«.

Unser Stand hat die Nummer E 16 in Halle 2.

 

denkmal-messe-2014-02

 

 

 

 

 

 

Mehr über die »denkmal« in Leipzig finden Sie hier!