Siemens Luzette

Die ‚Siemens Luzette‘ wurde nach dem Ersten Weltkrieg werksseitig nach und nach zu einem universellen System von Deckenleuchten entwickelt. Nicht zuletzt für die Beleuchtung von Großraumbüros und Räumen in Krankenhäusern konnten Architekten und Raumausstatter schließlich unter ca. 90 Varianten nach Größe und Materialbeschaffenheit auswählen. Unsere Abbildungen aus dem Katalog der Firma Siemens & Halske von 1928 verdeutlicht das differenziert (Bild 4).

Die große Luzette (größter Durchmesser 32 cm) bzw. die kleine Luzette (Durchmesser 24 cm) bieten wir in unterschiedlicher Gestaltung an. Vor allem die von der Decke herabhängende Länge der Leuchte insgesamt muss von Ihnen bestimmt werden, dann sind wir in der Lage, die gewünschte Leuchte in angemessene Länge zu liefern. Wir garantieren dafür, dass nur historisch authentische Bauteile verwendet werden. Für hohe Räume werden Stahlrohrpendel 3/8 Zoll verwendet, so wie die Leuchten auch werksseitig geliefert wurden.

Im Handel hat sich in den vergangenen Jahren für die große Luzette (halbindirekte Beleuchtung/oberes Glas satiniert, unteres Glas opalüberfangen) ein Preis zwischen EUR 1.000,00 und 1.250,00 herausgebildet. Letztlich wird der Preis wesentlich durch den mehr oder weniger guten Erhaltungszustand der metallenen Bauteile bestimmt (Eisen ‚altkupfer galvanisiert‘, Messing blank poliert oder brüniert, Eisen weiß emailliert). Über genaue Preise informieren wir Sie, wenn Sie uns Ihre Wünsche und die Gesamtlänge der Luzette mitteilen.

Standort: 89555 Söhnstetten auf der Ostalb

Preis per Stück: EUR 1.200,00
(Preis inklusive 19% Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuer wird ausgewiesen)

Mehr Bilder: