Eisenzäune, Eisengeländer und Eisenfenster

Das Angebot an historischen Zäunen und Geländern bietet hinsichtlich Alter, Erhaltungszustand, Stil und Maßen eine große Auswahl. Allerdings sollten sie nicht zu viele Kriterien gleichzeitig anlegen. Der Schwerpunkt des Angebotes stammt aus der Zeit der 1880er bis 1910er-Jahren und ist meist aus Schmiede-, seltener aus Gusseisen. Wer will kann zwischen einem kleinen Ziergitter und einer kompletten Zaunanlagen samt Einfahrtstor und Gartentörchen so ziemlich alles erwerben, was irgendwie als Gitter, Zaun oder Geländer bezeichnet werden kann.

Neben den Zäunen, Geländern und Gittern gibt es natürlich noch eine kaum überblickbare Vielzahl an kleineren und größeren Bauteilen aus Eisen. Der Bereich der Konsolen, Vordächer und Ausleger sowie Treppen unterschiedlicher Bauart bilden weitere Schwerpunkte.

Bildergalerie

Typische Bauteile und Stichworte zum Thema Eisenzäune, Eisengeländer und Eisenfenster

  • Gußeisen, Schmiedeeisen
  • Einfahrtstor, Gartentor, Gartentürchen
  • Zaun, Zaunelement, Zaunpfosten
  • Geländer, Schranke
  • Gußeisenfenster, Schmiedeeisenfenster, Eisenfenster, Dachfenster, Dachgaube
  • Eisentüren
  • Türgitter, Fenstergitter, Ziergitter
  • Ausleger, Konsole, Vordach
  • Treppen