Menü

Auszug der Einleitung:

» Denkmale sind Klimaschützer: Denn langlebige, natürliche Materialien und eine positive Gesamtenergiebilanz zeichnen die meisten historischen Gebäude aus.
Auch fortschrittliche und umweltfreundliche Technologien, die heute wieder Vorbildfunktionen einnehmen können, machen Denkmalschutz zu einem Synonym für Nachhaltigkeit. «

Ein Bericht im aktuellen Monumente-Heft vom Dezember 2022, dem Magazin der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Besonders Schritt 8 beschreibt die Sinnhaftigkeit des Arbeitens mit historischen Baustoffen in eindrücklicher Weise. Sehr Lesenswert!

Download als PDF

Weitere News in dieser Kategorie:

11 Schritte zu einer nachhaltigen Denkmalpflege
Historische Baustoffe Prenzel im ZDF
Unser Mitglied Historische Baustoffe Ostalb in 2 Zeitungsartikeln
Unser Mitglied Historische Baustoffe Ostalb beim SWR in „made in Südwest"
Mitglied Jürgen Zmelty beim SWR „made in Südwest"
Schatz statt Schutt
Spezialist recycelt antike Baustoffe
Nachhaltigkeit: Die Baustoff-Jäger
Althaus modernisieren
Steinreiches Lübeck
Alte Substanz
Café mit Historie
Der ÖKO-Patchwork-Palast
AntikStein: Das Beste von Gestern
Fahr mal hin: Aus Alt mach Neu
Baustoffe mit Patina
In Brandenburg unterwegs
Magazin HÄUSER: Vom Charme historischer Baustoffe
Böden aus historischen Backsteinen
Historisch wertvoll
Baugeschichte retten und wiederverwerten
Ein Artikel über unser Mitglied "Historische Baustoffe Ostalb" in der Heidenheimer Zeitung
Ein Marmorpavillon aus Alexandria
Schorndorfer Nachrichten berichten über Mitglied Martin Häberle
SZ Artikel: Früher war alles schöner
Ein Stadtviertel verschwindet - Ein Artikel in der Südwest Presse
»wieder wertvoll« Historische Bauelemente im ZDF
Nachgefragt bei H. Christoph Freudenberger - In­ter­vie­w mit der Redaktion der »denkmal«
Fachwerk-Sanierung mit Fingerspitzengefühl - Ein Artikel in »Die Welt«
UHB-Mitglieder in der Zeitschrift »Country Style«
Bergung Cumberland - Historische Bauelemente
Nach oben